Märzbuchstabe A: Inspiration

Märzbuchstabe A - Inspiration - 12 letters of handmade fashion
Wie sieht es bei euch aus? Ist eure 12 letters of handmade fashion-Kreation noch unter der Nähmaschine? Oder habt ihr noch gar keine Idee, was ihr zum Märzbuchstaben A nähen sollt?

Mein Beitrag ist in der Endphase. Noch ist Zeit, an der Aktion teil zu nehmen – bis einschließlich dem 27. März habt ihr Zeit, euren Blogeintrag, in dem ihr eure Kreation vorstellt, über das Formular einzureichen.

Für diejenigen, die den Wald vor lauter Bäumen nicht sehen, habe ich ein paar Inspirationen zusammen gestellt.

Von A-Linie bis Allover-Print

Relativ naheliegend ist die A-Linie: die eignet sich für verschiedene Kleidungsstücke! Wie wäre es statt mit einem A-Linien-Kleid oder -Rock (siehe den Rock „Delphine“ oben aus dem Buch von Tilly and the Buttons) mit einem A-Linien-Top wie dem Lexi-Top von Named?

Von A-Linie bis ausgestellt ist es nicht mehr weit, wenn euch die Silhouette nicht so liegt. Das Butterick B6055 Retro-Kleid mit ausgestelltem Rockteil ist ein gern gebloggtes Kleidungsstück.

Neben der Silhouette gibt es natürlich auch Details, die als A durchgehen: Applikationen, besondere Abnäher, Außentaschen…


Alexandria Peg Trousers by named // Lexi A-Line top by named // Aster blouse by colette
Ein Blick auf Schnittmusternamen lohnt sich diesen Monat besonders: Wollte jemand von euch schon länger die Archer-Bluse von Grainline Studio nähen? Oder, als weniger klassische Blusen-Alternative, die Aster-Bluse von Colette? Die Alexandria Peg Trousers? Das Alder Hemdblusenkleid kommt gleich in mehreren Variationen daher.


B6055 by Butterick // Alder shirtdess by grainline studio // Archer blouse by grainline studio
Müsst ihr vielleicht ein Anlasskleid fertig stellen? Das passt diesen Monat doch super! Ein Abendkleid ist bis Monatsende vielleicht etwas viel vorgenommen, aber vielleicht steht bei euch ja eine Taufe, Konfirmation oder Hochzeit an, auf die ihr eingeladen seid.

Bei dem launischen Frühlingswetter könnte eine Allwetterjacke nicht schaden – vielleicht wird es ja auch ein Anorak?
Wenn ihr gerne draußen seid und/oder Sport macht wäre Activewear doch auch ein gutes Stichwort.
Beim Stoffe-Shoppen könnt ihr auch über As stolpern, zum Beispiel bei Ausbrenner-Stoffen oder All-over-Prints – wunderschöne gibt es zum Beispiel bei fashion for designers*… Ich bin mir sicher, euch fällt ganz viel ein. Ich freue mich auf eure kreativen Auslegungen!

Zum Einreichungs-Formular gelant ihr hier.

*Affiliate-Link. Ich bekomme bei der Bestellung bei FFD einen kleinen Rabatt.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

[instagram-feed]